Samstag, Dezember 4, 2021

Berichte

Qatar Charity und die Muslimbruderschaft in Europa

Eine Serie von Michael Laubsch Teil 1 Katar steht an der Spitze eines diplomatischen Aktivismus, der keine Mühen gescheut hat, um die arabischen Aufstände und wirtschaftliche Investitionen aller Art in einem von einer beispiellosen Finanz- und...

Islamic Relief Deutschland fördert Organisationen der Muslimbruderschaft

Das BFmF (Begegnungs- und Ausbildungszentrum für muslimische Frauen) mit Sitz in Köln erhält öffentliche Mittel aus verschiedenen Quellen und wird aufgrund seiner sozialen Aktivitäten in der Betreuung muslimischer Frauen und Migranten politisch unterstützt, obwohl...

Neue Studie deckt Gründe für Migration auf

Die Migration nach Europa im Jahr 2015 war für viele offenbar ein drohender Schock. Während sich wieder große Flüchtlingsgruppen in Afghanistan auf den Weg machen, nehmen EU-Konservative und Populisten in Europa eine defensive Haltung...

Die Gülen-Bewegung in Deutschland

»Cemaats« - Islamisch-Sufi-Gemeinschaften - sind Unterorganisationen und Überbleibsel der einst mächtigen Bruderschaften des Osmanischen Reiches. Über fünf Jahrhunderte lang wurden sie in der Nähe des Sultans mit der Atatürk-Kulturrevolution enteignet und verboten und ihre...

Teherans Außenposten in Deutschland?

Die Blaue Moschee an der Außenalster in Hamburg ist eine noble Adresse. Direkt gegenüber dem Ruderclub heißt die Straße "Schöne Aussicht", auf Englisch "Picturesque View". Die Imam-Ali-Moschee, so ihr offizieller Name, ist Sitz des...

Imame „made in Germany“

Eine neue Generation übernimmt gerade deutsche Moscheen. Die jungen Religionsvertreter sprechen besser Deutsch als Türkisch oder Arabisch. Und sie wollen einen Islam, der zu Land und Zeit passt. Von den 1.100 hauptamtlichen Religionsvertretern der DITIB,...

Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und der GCC haben eine neue Transaktionsdynamik

Von Neil Quilliam, Associate Fellow im Programm für den Nahen Osten und Nordafrika bei Chatham House, und Sanam Vakil, dem stellvertretenden Direktor des Programms für den Nahen Osten und Nordafrika bei Chatham House. Dieser...

Machtwechsel in Arabischen Ländern?

Der jordanische König Abdullah war das erste arabische Staatsoberhaupt, das von Präsident Joe Biden empfangen wurde. Biden hat im Weißen Haus einen Schlussstrich unter die Vorzugsbehandlung gegenüber den Golfstaaten gezogen. Sein Vorgänger Donald Trump...

Westliche Werte und kultureller Relativismus

Vielleicht hat Corona die Öffentlichkeit abgelenkt. Vielleicht war es die Aufregung um Trump, vielleicht ist es die Weltklimakatastrophe, vielleicht hat sich der Westen bereits an die Rolle des unbewussten Betrachters gewöhnt. Der Abzug der...

Proteste im Westjordanland nach dem Tod eines Kritikers von Abbas

"Banat war ein einfacher Mann, ein Handwerker mit gutem Herzen", schrieb sein Anwalt. "Er liebte seine Familie und seine vier Kinder - und er war sehr tapfer." In den vergangenen zehn Jahren hat er...