Die Fehler der Moslem-Brüder in Syrien

Die Moslem-Brüder in Syrien bestehen darauf, ihre Fehler in allen Krisen des Landes zu wiederholen. Damit verstößt die Bewegung gegen die Vorschriften des Propheten Mohammed: „Ein wahrer Moslem darf nicht zweimal von ein und demselben Erdoch verschlungen werden.“ Die syrische Bevölkerung lehnt es jedoch ab, von den Moslem-Brüdern eingesogen zu werden, nachdem sie in den 1980er Jahren unter ihren tödlichen Fehlern gelitten haben. Dieser Artikel enthält eine kleine Bestandsaufnhme der Fehler der Moslem-Brüder während der syrischen Katastrophe:

  • Die Moslem-Brüder provozieren Syrer;
  • Die Fehler der Bewegung während der syrischen Katastrophe;
  • Die Moslem-Brüder sind ein spektrometrischer Faktor der syrischen Gesellschaft;
  • Moslem-Brüder sind antidemokratisch;
  • Vertreten Moslem-Brüder die sunnitischen Muslime in Syrien?
  • Moslem-Brüder neigen dazu, die Macht zu übernehmen, was immer es auch kostet;
  • Der Beitrag der Moslem-Brüder zur Expansion des Dschihad;
  • Molsem-Brüder haben die Syrienkrise regional verpfändet

Einleitung

Ein Beitrag auf Facebook, der von einem Führer der Moslem-Brüder in Syrien verfasst wurde, löste eine beispiellose Debatte zwischen Syrern und Nicht-Syrern aus. Der Post, der vom Verfasser lächerlicherweise nicht ernst genommen wurde, hat einerseits die Kluft zwischen den islamischen Gruppen und dem syrischen Volk und andererseits die Abneigung des syrischen Volkes gegen die Moslem-Brüder offenbart, da die Menschen die Brüderschaft für die schrecklichen Folgen, die Syrien derzeit durchmacht, vollständig verantwortlich machen.

Mulham Al Duroubi, ein führender Vertreter der Moslem-Brüder auf Konferenten und syrischen Gegenplattformen, schireb ironisch auf seinem Facebook-Account: „Was haben Säkularisten der syrischen Revolution angeboten?“

Die Frage wurde auf ironische Weise gestellt. Mit einem Wort: Der Post impliziert, dass Säkuaristen nichts angeboten haben, während Moslem-Brüder und andere verbündete islamische Politiker und Dschihadisten die syrische Revolution in jeder Hinsicht unterstützt haben. Der Post löste nicht nur bei den säkularistischen Parteien in Syrien Kritik und Denunziation aus, sondern auch bei der Mehrheit der Syrer, die herausfanden, dass es sich um eine Art Unwahrheit handelte. Der Post impizierte ein verzweifeltes Bestreben, große Katastrophen zu verschleiern, die die Moslem-Brüder der syrischen Revolution zugefügt haben, angefangen bei der Militarisierung bis hin zum Werfen als Instrument unter der Kontrolle regionaler Mächte, hauptsächlich der Türkei. Auf dieses Thema wird später in diesem Artikel nochmal eingegangen.

Die Debatte hat jedoch gezeigt, dass der politische Islam und die Moslem-Brüder in Syrien überfordert sind, da Kommentare und Antworten unmittelbar nach der Veröffentlichung des Posts eingingen. Sie kritisierten sowohl den Veröffenticher, als auch die verbündeten Parteien und Gruppen und machten sie für das, was geschieht in Syrien, verantwortlich. In einigen Kommentaren und Antworten wurde darauf hingewiesen, dass das Ende des politischen Islams und die syrische Revolution das Ende der Moslem-Brüder sein werde, da das syrische Volk in den 1980er-Jahren, als die extremistische Miliz bekannt, eine Menge Katastrophen eritten hatte. Die kämpferische Avantgarde bewaffnete den Aufstand, die dem Regime half, den Vorwand für eine brutale Kampagne gegen das syrische Volk zu erheben. So hatte Assads Regime seine Existenz für zwei Jahrzehnte durch Unterdrückung und Einschüchterung gefestigt. Bashar erbte macht und regierte noch immer das Land. Die Moslem-Brüder haben sich herauskristallisiert, um genau die Fehler zu wiederholen, die zum Begraben des syrischen Aufstands geführt haben, während Bashar Assad mit der Unterstützung seiner beiden Verbündeten immer noch an der Macht ist. Iran und Russland.

Also, was sind die früheren und anhaltenden Fehler von den Moslem-Brüdern?

Die Moslem-Brüder sind eine multikulturelle und ethnische Einheit und ein spektrometrischer Faktor der syrischen Gesellschaft. Es handelt sich eher um eine religiöse, als um eine politische Einheit, die eine Sekte oder einen Teil davon anzieht, um als spektrometrischer Faktor gegen andere Sekten und ethnische Gruppen mobilisiert zu werden. Somit ist es eine Partei, die sowohl Unter- als auch vertikale Einheiten gegen nationale und zivile Einheiten stärkt. Das bedeutet, dass es ein Rückschritt ist und sich der historischen Entwicklung widersetzt. Sie bremsen außerdem die Moderne, die Menschenrechte und die Demokratie.

Anti-Demokratie

Obwohl sie behaupten, eine demokratiefreundliche Partei zu sein, sind Moslem-Brüder in Wirklichkeit eine antidemokratische Bewegung, weil sie eine Mehrheitskonsensdemokratie anwenden (das ist eine Täuschung, auf die wir im Folgenden eingehen werden), die der Bewegung hilft, die Macht zu übernehmen. Das bedeutet, dass Moslem-Brüder nicht wirklich an die Demokratie glauben. Stattdessen ist ihre Überzeugung pragmatisch, der Bewegung zu helfen, die Macht zu übernehmen, nachdem die Militarisierung Assads Regime nicht überwunden hat. Sie akzeptieren die Demokratie des Westens, Modernismus und lehnen Säkuarität, Menschenrechte, Frauenrechte und andere moderne Konzepte ab. Ihre Einstellung zu solchen Themen skandaliert in dieser Hinsicht ihre Doppelpolarität und ihren Bilateralismus.

Der Ansatz, den die Moslem-Brüder während der syrischen Revolution gewählt haben, zeigt, an welche Art von Demokratie sie glauben. Sie haben alle gegnerischen Einheiten vertrieben und sich anderen wie dem Nationalen Rat und der Nationalen Koalition angeschlossen, weil diese dazu neigten, zu dominieren und das kannten die anderen Parteien und juristischen Personen nicht an. Dieser Ansatz enthüllt die Art von Demokratie, an die sie glaunen, sodass alle Entitäten und die meisten beteiligten Parteien völlig gescheitert sind, als sie die Dominanz der Bewegung und ihre Tendenz zur Verbreitung erlebten und erkannten, dass die Bewegung dazu tendierte, alle Parteien als Werkzeuge auszunutzen für ihre eigenen Zwecke.

Gleiches gilt für den militärischen Bereich, in dem die Bewegung die Bildung der Freien Syrischen Armee ausnutzte. Sie begannen unter dem Motto der F.S.A. zu arbeiten und bildeten verwandte militärische Fraktionen, um die Herrschaft zu erlangen. Dies enthüllte ihre Agenda und spielte eine entscheidende Rolle bei der Verzerrung der Freien Syrischen Armee zugunsten der islamischen Fraktionen. Darüber hinaus tendierte sie dazu, Fraktionen unter der Kontrolle regionaler Mächte zu rekrutieren, die folglich das bewaffnete Vorgehen verzerrten, das die F.S.A. ein Konzept war, das die meisten Syrer umfasste, während Dschihadischen und islamische Fraktionen sowohl ein spektrometrischer als auch ein fragmentierender Faktor waren. So trugen die Moslem-Brüder sowohl zum politischen als auch zum militärischen Abriss der Revolution bei.

Vertreten die Moslem-Brüder die Sunniten in Syrien?

Moslem-Brüder gehen davon aus, dass sie die sunnitischen Muslime in Syrien und der arabischen Welt vertreten. Diese These basiert auf eine Hypothese, die besagt, dass alle Sunniten Moslem-Brüder sind. Als sie jedoch herausfanden, dass die meisten Sunniten gegen sie sind und die Sunniten ihren Extremismus nicht akzeptieren, scheiterten ihre Bemühungen, den Aufstand zu zersplitten. Sie dachten, dass diese von der Bewegung der Moslem-Brüder angezogen werden würden. Stattdessen wirkte sich die Fragmentierung negativ auf das Regime aus, welches die sektiererische Verschwörung zu bewältigen wusste, während die Bewegung völlig gescheitert war.

Sie verlangen nach Macht um jeden Preis

Das einzige Ziel der Moslem-Brüder ist, an die Macht zu kommen. Für sie sind Religion, Demokratie und Ideoogie bloß Wekzeuge, um die Macht zu übernehmen und das kann an vielen Beweisen belegt werden. Die Beweise leiten sich aus ihrer modernen politischen Geschichte ab. Vor dem arabischen Frühling war die regionale Atmosphäre gut und es gab keine Anzeichen für einen Zusammenbruch einiger Tyrannen. Deshalb strebten die Moslem-Brüder eine maximale Beteiligung der Macht an und Gespräche mit dem Regime wurden sowohl über lokale als auch über regionale Vermittler geführt. Moslem-Brüder kündigten ihre Unterstüzung für das Regime während des israelischen Kriegs gegen Palästina im Jahr 2008 an. Sie bildeten sogar die Nationale Heilsfront mit Abdulhalim Khaddam und Rifaat Assad, obwohl die beiden Männer äußerst wild gegen die Moslem-Brüder während des Aufstand der 1980er Jahre waren. Dies zeigt, dass die Moslem-Brüder alles taten, um die Macht zu übernehmen.

Beitrag zur Nutzung des Bodens für Dschihadisten

Da Moslem-Brüder einerseits eine sektiereisches Partei und andererseits eine religiöse Bewegung sind, ist es klar, dass sie den erforderlichen Boden für die Expansion des Islamischen Dschihad bieten. Somit war das der erste Stein, den Dschihadisten in den syrischen Aufstand brachten. Moslem-Brüder stellten sowohl einen ideologischen Vorwand als auch ein Tor für Dschihadischen dar, da ihre Ideologie zutiest ausgrenzent ist und der Dschihad trotz Bemühungen, sich als bürgerliche Partei sieht.

Schulden der Syrienkrise an regionale Mächte

Moslem-Brüder haben daran gearbeitet, die Revolution zugunsten regionaler Länder wie der Türkei und anderer kleinerer Länder wie Katar zu unterwerfen. Zu Beginn der Revolution gab einer der Führer der Moslem-Brüder bekannt, dass sie die türkische Einmischung nicht als Invasion betrachteten. Dies bedeutet, dass sie türkische Interventionen akzeptieren. Sie ignoerien die nationalen Bedenken Syriens, sich Erdogans osmanischem Projekt anzuschließen. Es ist ein Teil der Weltorganisation der Moslem-Brüder. Der syrische Nationalismus bedeutet nichts für sie, so dass es früh syrische Nationalfiguren gab, die einen freiheitlichen demokratischen Staat errichten wollten, während die Moslem-Brüder ein osmanisches Kalifat anstreben, angeführt vom neuen Sultan, Erdogan.

Diese Fehler und andere unzählige Fehler haben die Moslem-Brüder für Syrien abstoßend gemacht, wie auch alle anderen Bewegungen des politischen Islam. Dies wirft folgende Fragen auf:

Ist das islamische Projekt zu Ende gegangen?

Atmen die Moslem-Brüder ihren letzten Atemzug?


Copyright © 2018 The Middle East and North Africa Media Monitor.