Heute berichten wir über die Deutsche Bank und deren Verhalten gegenüber Kunden, die oppositionell zu Erdogan sind, die Turbulenzen in der Milli Görüs-Bewegung nach den kritischen Äußerungen ihres Generalsekretärs zu Hamas und antisemitischen Texten des Gründers Erbakan; zuletzt schauen wir uns die Privatisierung der türkischen Riviera an.

  • Alle Veröffentlichungs- und Urheberrechte sind dem MENA Research and Study Center vorbehalten.