Nach plötzlichem Verschwinden. Laut Quellen: Al-Sarraj zieht sich aus der libyschen Politik zurück

Faiz Al-Sarraj, der Regierungschef der National Accord in Tripolis, Libyen, gab plötzlich bekannt, dass er seinem Stellvertreter Ahmed Maitiq seine Befugnisse übertragen habe, was zu Unklarheiten und Kontroversen führte. Dies geschah, nachdem Sarraj letzten Samstag zu einem unbekannten Ziel außerhalb des Landes gereist war.

Maitiq, der Abgeordnete von Al-Sarraj, hat die Entscheidung nicht kommentiert, während die GNA sich weigerte, den Aufenthaltsort von Al-Sarraj bekannt zu geben und ob er beabsichtigt, als Zeremonie der Machtübergabe an den neuen Präsidenten des Ratsvorsitzes zurückzukehren oder nicht. Muhammad Al-Manfi nähert sich.

Libysche Quellen behaupteten, dass Fayez al-Sarrajs Austritt aus der Hauptstadt Tripolis der erste Schritt zum allmählichen Verschwinden aus der libyschen Politik sei.

Die Medien haben bestätigt, dass es das erste Mal ist, dass Al-Sarraj ein ähnliches Mandat erteilt, seit er die Position Ende 2015 übernommen hat.

Lokale Quellen weisen darauf hin, dass „Al-Sarraj Al-Manafi ignoriert“, während diejenigen, die Al-Sarraj nahe stehen, die Geschichte einer Operation in Italien verbreiten.

„Fayez al-Sarraj, der Regierungschef von National Accord, reiste nach Italien, um sich in Rom einer Zahnoperation zu unterziehen“, sagte die italienische Nachrichtenagentur Nova am Montag unter Berufung auf ihre Quellen.

Es ist bemerkenswert, dass die UN-Mission letzte Woche die Ergebnisse der Abstimmung des libyschen Forums für den politischen Dialog in Genf auf den Kandidatenlisten für die Positionen des Präsidialrates und der Regierung der Übergangseinheit bekannt gegeben hat. Die Ergebnisse zeigten, dass Muhammad Yunus Al-Manfi die Präsidentschaft des Rates gewann, während Abdel Hamid Dabaiba die Regierung leiten würde. Musa Al-Koni und Abdullah Al-Lafi würden Mitglieder des Präsidialrates sein.

Alle Veröffentlichungsrechte und Urheberrechte sind dem MENA Forschungs- und Studienzentrum vorbehalten