Montag, April 12, 2021

EU’s Karotte für Erdogan

Die Europäische Union nähert sich wieder der Türkei - obwohl es Rückschläge in Bezug auf Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte gegeben hat. Die Regierung in Ankara deeskaliert zumindest ihre Außenpolitik und nimmt damit die Europäer auf....

Nach dem Scheitern der Verhandlungen über einen Staudamm ergreift Ägypten geeignete Maßnahmen zum Schutz...

Der ägyptische Außenminister Sameh Shoukry traf in Begleitung der sudanesischen Delegation aus der Demokratischen Republik Kongo in der sudanesischen Hauptstadt Khartum ein, nachdem die dreigliedrigen Verhandlungen über die Staudammkrise zwischen Ägypten, Sudan und Äthiopien...

Eine weitere Putschdebatte in der Türkei?

Als der türkische Präsident Tayyip Erdogan vor zwei Wochen seinen Rückzug aus der Istanbuler Konvention des Europarates zum Schutz von Frauen vor Gewalt ankündigte, startete er einen Stein, der mehr ins Rollen kam als...

Politische Instabilität in Jordanien

In der jordanischen Königsfamilie werden Machtprobleme normalerweise hinter den Palastmauern gelöst. Ungewöhnlich, dass eine schwelende Familienfehde eskalierte, die die ganze Welt am Wochenende sehen konnte. In einer außergewöhnlichen Entwicklung für die als stabil geltende...

Syrien: „Wir werden nicht schweigen“

Heiko Maas, Bundesaußenminister Vor zehn Jahren gingen Millionen Syrer in Dara'a, Aleppo und Damaskus auf die Straße, um Demokratie und Achtung ihrer Grundrechte und -freiheiten zu fordern. Die brutale Reaktion des Regimes führte im nächsten...